Neues aus der LeseWelt

Wir bauen eine Mini-Bibliothek für den Schulhof

Auch dieses Jahr hat der Förderverein der Lenau Grundschule wieder einen Ideenwettbewerb ausgelobt – und wir haben den zweiten Preis gewonnen!
Djamila, Greta, Hasret, Nadien und Stella aus der 5a haben sich also mit Lotte aus der LeseWelt Schulbibliothek zusammen gesetzt und erst einmal Entwürfe gezeichnet.

Ausserdem wurde gemessen, Farbkonzepte ausgedacht, gezählt – wie gross sollte die Kiste werden? Wie viele Bücher sollten da rein passen? Wichtig von Anfang an: Schornstein mit Karlsson vom Dach und Kistchen für Wünsche und Kritik.

Auf dem Schulhof haben wir verschiedene Orte genauer unter die Lupe genommen. Wo kann die Kiste befestigt werden? Wo können sich Kinder auch mal mit einem Buch hinsetzen? Wo fliegt vielleicht der nächste Fussball aufs Dach? Wir haben uns für einen gut sichtbaren Ort entschieden: An einer ehemaligen Mülleimer-Stange lässt sich die Mini-Bibliothek montieren, und in der Nähe ist ein Tisch mit Bänken und der beliebte Schmetterling (auch so eine Art übergroße Holzbank).

Dann war erst einmal viel Geduld gefragt. Bis nach den Sommerferien! Dann steht der Termin für die kommende Lesewoche fest. Wir nutzen die Lesewoche, um endlich mit dem Bauen loszulegen. Christian hilft uns tatkräftig; zuerst Lotte bei einigen rechnerischen Korrekturen und beim Einkauf, und dann auch in der Lesewoche mit Säge, Bohrer und guten Nerven.

Und dann wird lackiert! Innen, aussen, oben, unten, vorlackiert ….


…und zweite Schicht, und die Punkte, die Schublade…

… und den Karlsson vom Dach nicht vergessen! Sieht ein bisschen aus wie Pipi’s Villa, oder?

Zum Lesefest am 16. November wird die Villa Bücherbunt feierlich vor Publikum und mit dem Förderverein eingeweiht. Ab jetzt können alle Kinder auch mal ein Buch für die Hofpause ausleihen – oder sogar mal selber eines dazu legen?

Wir bedanken uns herzlich beim Förderverein für die Unterstützung, und wünschen allen viel Spass mit der Villa Bücherbunt!